Angebote

Das Theaterpädagogische Zentrum Sachsen e.V. nimmt Aufträge im Bereich Darstellender Kunst entgegen und bearbeitet diese von der Ideenfindung und Konzeption bis hin zur Umsetzung in organisatorischer und künstlerischer Hinsicht.
So wurden 2014 und 2015 für das Sächsische Staatsministerium für Kultus szenische Impulse – einmal zum Thema „Mehr Männer in Kitas“ und einmal zu „Heterogenität in der Grundschule“ – für eine Austellungseröffnung und eine Tagung von Grundschulreferenten realisiert. Im Auftrag des Männernetzwerkes Sachsen e.V. stellten wir anlässlich des Boys‘ und Girls‘ Days 2014 szenisch Probleme in der geschlechtsspezifischen Rollenzuschreibung dar. Für den 2. Landespräventionstag wurde ein spielerischer Impuls eingebracht. Außerdem wurde für die Initiative „Erich Kästner Viertel“ anlässlich der Eröffnung des Viertels die interaktive Krimi-Rallye „Krimi mit Kästner oder Das verschwundene Manuskript“ an vier Orten der Dresdner Neustadt geschaffen (Aufführung im Februar 2015).

Sie brauchen jemanden, der Ihre Ideen umsetzt oder ein theatrales Projekt für Sie entwickelt? Bitte nehmen Sie Kontakt auf!

Fort- und Weiterbildung

Das Theaterpädagogische Zentrum Sachsen e.V. bietet auf Nachfrage Fort- und Weiterbildungen für Schulen, Amateurtheater, Lehrkräfte und weitere Interessierte in den …

Beratung

Wir beraten Gruppen, Vereine, Einzelpersonen, kulturelle, soziale und Bildungseinrichtungen in den Bereichen Theater, Forumtheater, Schauspiel, Darstellendes Spiel, Dramaturgie, Inszenierung, Stückentwicklung …

Werkstätten und Projekttage

Für Schulen, Vereine und weitere Interessierte bieten wir auch einzelne Werkstätten zu gewünschten Themen aus unserem Arbeitsbereich an und führen …

Aufträge

Das Theaterpädagogische Zentrum Sachsen e.V. nimmt Aufträge im Bereich Darstellender Kunst entgegen und bearbeitet diese von der Ideenfindung und Konzeption …